Archiv für April 2013

Gepflegter Maikrawall und so

Am Dienstag, den 30.04. gibt es bei uns aus der Reihe „Gepflegte Unterhaltung“ eben den „Gepflegten maikrawall“ mit A23!
Zuhör gebracht und zum Tanzen angeboten werden electro/ dub / house :)

Am Dienstag, den 07.05. lädt uns Franz Handschuh ein, seinen „INNERSPACE ADVENTURES“ zu folgen. deephouse, underground und techno werden uns auch diesmal verzaubern! Wir vom Labor freuen uns insbesondere auf den underground :)

Am Dienstag, den 14.05. werden uns die Plattendreher VΛgo und SICKs priMATEs bei „D!VE“ mit ihrer Bass Musik erfreuen.

Am Dienstag, den 21.05. gibt es mal wieder „ONE WITH THE FREAKS“: LD50 & Herr Oberfoerster werden Euch mit ihren Cds oder playlists erfreuen oder auch nicht…, je nachdem.
Dieser Abend steht unter dem Motto: music surprise. Mitgebrachte Cds dürfen gerne nach Absprache zu Gehör gebracht werden…

Am Dienstag, den 28.05. gibt es wieder mal eine Labor Session. Offene Bühne für Musiker. Bitte früh kommen…
Meist wirds lauter, aber immer wieder überraschend. :)

Wir wünschen all unseren Gästen Gute Unterhaltung.
Gerne bedanke wir uns für die freundliche Unterstützung der wegwarte Konstanz :)

MOLTENUNIVERSE @ Labor

MOLTENUNIVERSE

thee cosmik-kollectiv

bringt euch am abend des 23sten april zweitausenddreizehn

heavy ~ psychedelia // stoneager // doom // hypnotic // space ~ rock

im labor des contrast konstanz

‚we must storm the citadels of enlightenment, the means are at hand!‘
< < william s. burroughs in a letter to brion gysin >>

sound /// mike mucos & doriandroid

visual sickualness, machines & design /// holden deadfield

design /// karoline heinzelmann

décor /// mokka janraki & paranoida

doom tv /// tim mond

and all thee others
and did we tell you the name of the game, boy?
we call it ‚riding the gravy train‘

BASS BASS, wir brauchen BASS, sicher Techno

Michael und Marvins lustige Tanzstunde

4/4, laut und luftdicht.
Ab in den Bunker, gepflegt das Beinchen schwingen, von Geklicker bis Gewummer.
Ist ja alles irgendwie Techno!

Am Dienstag, den 09.04. im Contrast!
Es lohnt sich!